Traditions-Bw Staßfurt


Traditions-Bw Staßfurt

Auf Lager

14,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Das Eisenbahnmuseum Staßfurt und seine Fahrzeuge

Von Dirk Endisch, Martin Ristau

112 Seiten, 27 Tabellen, 84 Abbildungen. 170 x 240 mm, fadengeheftete Broschur.

Das Bahnbetriebswerk (Bw) Staßfurt kann auf eine über 160-jährige Geschichte zurückblicken. Die Ursprünge der Dienststelle reichen bis in das Jahr 1857 zurück. Die Preußische Staatsbahn ließ zwischen 1899 und 1902 auf der Gemarkung Leopoldshall eine neue Betriebswerkstätte errichten. Das Bw Staßfurt wurde am 1. Januar 1969 in eine Einsatzstelle (Est) des Bw Güsten umgewandelt. In den 1980er-Jahren war die Est Staßfurt bei Eisenbahnfreunden für ihre Maschinen der Baureihen 41 und 50.35 weithin bekannt. Nach der Schließung der Dienststelle im Herbst 1992 übernahm der am 30. Oktober 1990 gegründete Verein »Eisenbahnfreunde Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt e.V.« die Anlagen und wandelte sie in ein Eisenbahnmuseum um, das jedes Jahr zahllose Besucher anlockt. Die Broschüre beschreibt in kompakter Form die Geschichte des Traditons-Bw Staßfurt und seiner Fahrzeuge.

Diese Kategorie durchsuchen: Aus dem Verlag Dirk Endisch