Die Doppelstockschienenbusse der Baureihe 670


Die Doppelstockschienenbusse der Baureihe 670

Auf Lager

14,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Die Doppelstockschienenbusse der Baureihe 670

von: Matthias Honigmann

96 Seiten, 40 Farb- und 89 SW-Fotos, 6 Zeichnungen und 6 Tabellen

Bei der Entwicklung der Baureihe 670 setzten die Ingenieure konsequent die Stahl-Leichtbauweise ein und griffen auf Komponenten aus dem Omnibusbau zurück. Bereits 1994 konnte das als »Demonstrator« bezeichnete Baumuster präsentiert werden. 1996 lieferte der Waggonbau Dessau sechs Exemplare der Baureihe 670 aus, von denen fünf die Deutsche Bahn AG (DB AG) übernahm. Obgleich sich die Doppelstockschienenbusse bei den Fahrgästen großer Beliebtheit erfreuten, währte der Einsatz der Fahrzeuge aufgrund ihrer hohen Schadanfälligkeit nur kurze Zeit. Die DB AG gab die Fahrzeuge an den Hersteller zurück, der sie an andere Eisenbahnunternehmen veräußerte. Fünf der sechs Doppelstockschienenbusse blieben so bis heute erhalten. Die Broschüre beschreibt erstmals detailliert Entwicklung, Technik und Einsatz der Baureihe 670.

Diese Kategorie durchsuchen: Aus dem Verlag Dirk Endisch