Die Kleinbahn, Band 34

Zur Zeit nicht lieferbar

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
18,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

96 Seiten, 61 Farb-und 33 SW-Fotos, 19 Tabellen, 6 Zeichnungen

170 x 240 mm fadengeheftete Broschur

In dieser Ausgabe findet der Leser neben Meldungen von den Regionalbahnen und Eisenbahn-Verkehrsunternehmen fünf Vorbildbeiträge. Die Titelgeschichte ist der ehemaligen Franzburger Südbahn gewidmet, auf deren Stammstrecke Velgast–Tribsees im Frühjahr 1995 der Personenverkehr endete. Der zweite Beitrag beleuchtet die Geschichte der Kleinbahn Wallwitz-Wettin (KWW), die nur rund 9 km lang war und heute fast in Vergessenheit geraten ist. In der Rubrik »Kleinbahn-Fahrzeuge« werden die von der Firma Henschel & Sohn gebauten Cn2t-Maschinen des Typs »Bismarck« vorgestellt. Außerdem wird die bewegte Geschichte des Triebwagens TAG 27 der Tegernsee-Bahn betrachtet. Die fünfte Vorbildgeschichte erinnert an die Moselbahn AG, die mit ihrer rund 100 km langen Strecke einst zu den wichtigsten Unternehmen im Lenz-Konzern gehörte.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Die Kleinbahn, Aus dem Verlag Dirk Endisch